Unsere Sprechzeiten

Montag 8:00 - 12:00 15:00 - 18:00
Dienstag 8:00 - 12:00 15:00 - 18:00
Mittwoch 8:00 - 12:00
Donnerstag 8:00 - 12:00 15:00 - 18:00
Freitag 8:00 - 12:00

 04488-5235 50

Pulsierende Magnetfeldtherapie – PMT

Pulsierende Magnetfeldtherapie – PMT

Die Magnetfeldtherapie ist ein in über 20 Jahren entwickeltes Verfahren.

Die Körperfunktionen werden über elektromagnetische Kräfte reguliert und halten den Organismus in einem natürlichen Gleichgewicht. Alle biologischen Funktionen können nur unter Einwirkung eines elektromagnetischen Feldes ablaufen. Knorpel bzw. Bindegewebe regeneriert sich kontinuierlich selbst. Ist das elektrische Feld gestört, z.B. bei Athrose, verliert der Körper diese natürliche Fähigkeit zur Selbstregeneration.

Die pulsierende Magnetfeldtherapie bewirkt einen Wiederaufbau des elektrischen Feldes und reaktiviert die Selbstheilungskräfte des betroffenen Gelenkes.

Wirkung

Das Magnetfeld hat Einfluß auf die Aktivität der Zellbestandteile und -struktur

  • Stoffwechselverbesserung
  • Durchblutungssteigerung
  • Neubildung der Blutgefäße
  • Gefäßerweiterung
  • Verbesserte Sauerstoffaufnahme

Durchführung

Während der Behandlung liegt der Patient auf einer Liege. Über das betreffende Gelenk wird eine Magnetspule geschoben.

Ihr Vorteil

  • Keine Nebenwirkungen
  • Schmerzfreie Behandlungsmethode
  • Verbesserung der Belastbarkeit und Beweglichkeit des jeweiligen Gelenkes
  • Oftmals Reduktion von Schmerzmitteln (vor allem bei Langzeittherapien)
  • andere Therapien können parallel durchgeführt werden

Anwendungsgebiete

Sehr gute Erfolge sind zu verzeichnen bei:

  • chronischen Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäulensyndromen
  • Arthrosen (Gelenkverschleiß) von Knie-, Sprung- und Hüftgelenken
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Durchblutungsstörungen
  • Sportverletzungen wie Prellungen, Zerrungen, etc.
  • schlecht heilenden Wunden oder Knochenbrüchen

Mögliche Gegenanzeigen

Behandlung nur nach Rücksprache mit dem jeweiligen Arzt!

  • Herzschrittmacher
  • Elektronische Implantate
  • Grippale und fieberhafte Infekte
  • Epilepsie
  • Schwangerschaft

Spürbare Wirkung

  • Evtl. geringe, jedoch angenehme Erwärmung der behandelten Stelle
  • Leichtes Kribbeln

Behandlungsdauer

ca. 30 Minuten

Anzahl der erforderlichen Behandlungen

10-15 Sitzungen

Pulsierende Magnetfeldtherapie am Hüftgelenk